Beschlussvorlage für den Rat

Bildung eines Teilstandortes und Erhöhung der Zügigkeit der Gutenberg-Schule, Gemeinschaftsgrundschule Grafenberger Allee 384

Auszug aus der öffentliche Vorlage 40/ 26/2018 – Beschlussvorlage:

„Nach den aktuellen Prognosezahlen für die Schuljahre 2018/19 – 2023/24 wäre der Schulbetrieb beider Systeme am Standort gesichert. Die Aloys-Odenthal-Schule kann danach zweizügig fortgeführt werden, während bei der Gutenberg-Schule selbst bei einer Erhöhung der Zügigkeit auf vier Züge Anmeldeüberhänge zu erwarten sind.

Das Elternbündnis „Gutenberg in Gerresheim“, das die Elternschaft der heutigen Schülerinnen und Schüler am Teilstandort repräsentiert, hat sich deshalb für eine dauerhafte Weiterführung der Dependance der Gutenberg-Schule an der Diepenstraße ausgesprochen.

Die jetzige Regelung hat sich, auch wenn damit zwei Gemeinschaftsgrundschulen an einem Schulstandort untergebracht sind, auch aus Sicht der Schulverwaltung bewährt. Die Schulen unterscheiden sich in ihren Schulprogrammen und sprechen damit gleichermaßen die Elternschaft an.“

Quelle: https://ratsinfo.duesseldorf.de/ratsinfo/duesseldorf/Meeting.html